Blog

Cannabis kaufen ist in Belgien Gesetz

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Der Kauf von Cannabis in Belgien und die damit verbundene Gesetzgebung.

In Ländern wie Belgien ist es nicht erlaubt, Gras online oder auf der Straße zu verkaufen.
Das Mitführen von Gras war ebenfalls verboten, doch irgendwann im Jahr 2003 änderte sich dies.
Der Besitz von Cannabismengen für denpersönlichenGebrauch wurde entkriminalisiert.
Egal, ob es sich dabei um online oder auf der Straße gekauftes Gras handelt.
Das bedeutet, dass Sie sich nicht strafbar machen, solange Sie Mengen von 3 Gramm oder weniger mit sich führen oder online kaufen.
Außerdem darf der Nutzer und/oder Besitzer des Unkrauts kein Ärgernis erregen und muss sich auch sonst genau an die Gesetze halten.
Die Einwohner Belgiens dürfen medizinisches Cannabis sowohl online als auch in Apotheken konsumieren.
Die Regel lautet jedoch, dass es sich nicht um mehr als ein Produkt handeln sollte: Sativex, ein orales Spray gegen Multiple Sklerose.

 

Bruxelles und seine Käufer

Bruxelles-Brussels hat 11 620 000 Einwohner.
Sie können also verstehen, dass viele CBD- und THC-haltige Produkte online und auf der Straße gekauft werden.
Allerdings neigen immer mehr Menschen dazu, ihr Gras online zu beziehen.
Der Grund dafür ist, dass es sicherer ist, Unkraut online zu kaufen.
Der Online-Kauf von Cannabis bringt auch viele Vorteile mit sich.
-man wird weniger leicht über den Tisch gezogen
Beim Online-Kauf ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass man in gewalttätige Situationen gerät.
-Männer sparen eine Menge Zeit beim Online-Kauf von Gras
-Männer kaufen weniger wahrscheinlich verunreinigtes Gras, wenn sie online kaufen

Alles in allem Grund genug, Ihr Gras von nun an online zu kaufen:

www.thc-specialist.nl

 

Kann man in Belgien Gras online verkaufen?

In Belgien ist es illegal, Cannabis zu verkaufen.
Für den Verkauf von Gras kann man mit einer Geld- oder Gefängnisstrafe belegt werden.
Es ist daher ratsam, bei einem niederländischen Online-Cannabis-Shop zu kaufen.
Ein gutes Beispiel für seinen Shop ist www.thc-specialist.nl
Dies ist ein Online-Anbieter, der reines Cannabis verkauft.
Völlig frei von Chemikalien.
In den Niederlanden ist der Verkauf von Gras gerade erst legal geworden.
Dies ist auch online legal.
Das Thema bleibt bisweilen heikel.

im Jahr 1998, dass Personen, die Cannabis zum Verkauf anbieten, milder bestraft werden sollten, wenn sie dies zur Finanzierung ihres eigenen Konsums tun.
Damals gab es noch keine Online-Shops für Weed, also wurde alles auf der Straße oder in Cafés verkauft.

Ein weiteres Gesetz wurde im Jahr 2003 eingeführt.
Eine, in der das Anbieten von Cannabis zum Verkauf in verschiedene Kategorien eingeteilt wurde:

Kategorie 1 – Einfuhr, Besitz und Anbau von Cannabis für den persönlichen Gebrauch,
Kategorie 2 – Verstoß gegen die erste Kategorie unter erschwerenden Umständen
Kategorie 3 – jeder andere Verstoß gegen das Gesetz (einschließlich härterer Mittel)

Ist es in Belgien erlaubt, sein eigenes Cannabis anzubauen?

Moderne Vorschriften erlauben den Anbau einer Pflanze im eigenen Haus.
Der Anbau von Cannabis in Belgien ist “endemisch
Viele Menschen bauen zu Hause eine Cannabispflanze an.
Ich würde mir die Mühe ersparen und professionell angebautes Gras aus den Niederlanden in einem Online-Kaffeegeschäft kaufen.
Es bleibt eine Grauzone.
Der Anbau von mehr als einer Cannabispflanze ist illegal.
Heutzutage kann man Cannabissamen online auf verschiedenen Websites bestellen.

Ist CBD-Cannabis in Belgien erlaubt?

Das Online-Verkaufsangebot und der Kauf von CBD-Produkten ist nach dem belgischen Gesetzbuch verboten.
Alle Produkte, die Cannabis enthalten, sind per Gesetz illegal.
Selbst wenn das Gras weniger als 0,2 % THC enthält.
Aber es gibt immer noch Online-Shops, die CBD-Cannabis anbieten.
Denken Sie daran, dass weniger als 3 Gramm für den persönlichen Gebrauch toleriert werden.
Egal, ob Sie sie online oder auf der Straße erhalten.

 

Ist es erlaubt, Cannabissamen nach Belgien einzuführen?

Der Kauf von Cannabissamen ist in Belgien erlaubt und das Gesetzbuch missbilligt daher nicht den Anbau einer einzelnen weiblichen Cannabispflanze.
Es ist verboten, mehr als eine Pflanze anzubauen, und man sollte nicht zulassen, dass die Samen als Nahrung für die Pflanze dienen.
Dies steht im Einklang mit den Vorschriften der Föderalen Agentur für die Sicherheit der Lebensmittelkette.
Wenn Sie weitere Informationen über die Sicherheit der Lebensmittelkette online finden möchten, können Sie deren Website besuchen.

 

Medizinische Verwendung von Cannabis in Belgien.

Ein königlicher Erlass wurde 2015 vom Gesundheitsminister unterzeichnet.
Damit war das Angebot von medizinischem Cannabis nicht mehr illegal.
Die Entscheidung, medizinisches Cannabis zuzulassen, wurde von den Belgiern aufgrund ihres fortschrittlichen Charakters begrüßt.
Das Gesetz ließ nur ein Produkt zu.
Das war ein Mundspray für MS-Patienten namens Sativex.
Dies hat MS-Patienten erheblich geholfen.
Es gibt auch Websites, die medizinisches Cannabis online anbieten.
In den folgenden Jahren setzten sich zahlreiche Organisationen in Belgien für mehr medizinische Cannabisprodukte ein.
Denn dadurch wird eine ganze Reihe von Patienten ausgeschlossen, die von medizinischem Cannabis wirklich profitieren könnten.
Dafür stehen auch wir von www.thc-specialist.nl.
Wir glauben, dass jeder Zugang zu sauberem, reinem Gras haben sollte.
Wir sind auch der Meinung, dass diese Informationen für Personen ab 18 Jahren, die dies wünschen, leicht online verfügbar sein sollten.
Das gilt auch für diejenigen, die Schmerzlinderung benötigen.

 

Industrielles Unkraut in Belgien

Der Anbau von Cannabis zu industriellen Zwecken ist gemäß der EU-Verordnung 1307/2013 erlaubt.
Kiffen ist nicht nur zum Rauchen da.
Man kann eine nachhaltige Form von Papier, Baumaterial, biologisch abbaubarem Kunststoff und Textilien daraus herstellen lassen.
Dank der Hanf-/Weed-Industrie sind viele Unternehmen dank der industriellen Anwendung von Cannabis erfolgreich

Politische Parteien und Cannabis in Belgien

Die belgische Regierung hat viel Kritik für ihre manchmal zu “liberale” Einstellung zur Cannabispolitik geerntet.
Die Zahlen zeigen, dass die Zahl der jungen Menschen und der Nutzer im Allgemeinen gestiegen ist.
Auch die Zahl der Einweisungen in die Psychiatrie oder in Rehabilitationszentren aufgrund von Cannabismissbrauch steigt.
Die Leute kaufen ohnehin oft Gras auf der Straße.
Es ist viel besser, Gras online von einer vertraulichen Website zu kaufen, auf der es von vertrauenswürdigen Züchtern angebaut wird.
Die Züchter von thcspecialist haben jahrelange Erfahrung.
Ihr Unkraut wurde auch im Labor getestet.

Viele Menschen sind für die Legalisierung des Kiffens.
Wenn man es aus der Illegalität herausholen kann, kann die Regierung daran verdienen.
Sie könnten diese auch online auf einer staatlichen Website verkaufen.
Es werden weniger Polizisten benötigt, um gegen den illegalen Cannabisanbau vorzugehen.

Nützliche Fakten über Belgien

Sollten Sie jemals nach Belgien reisen, sollten Sie diese Rubrik lesen:
Auch im Internet finden Sie viele Informationen über die Vorschriften.

Gras ist die am häufigsten beschlagnahmte aller Drogen.
Seien Sie also klug und kaufen Sie es online.

In Belgien werden viele Anpflanzungen entdeckt, so dass die Erzeuger manchmal übereilt und unsicher anbauen.
Infolgedessen wird kein reines Produkt auf den Markt kommen.
Sei also schlau und kaufe dein Gras online

Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass in Antwerpen jeder siebte 14- und 17-Jährige und in Wallonien jeder siebte Jugendliche schon einmal eine Cannabiszigarette geraucht hat.
Sie ist derzeit bei jungen Menschen sehr beliebt.
Obwohl es technisch gesehen illegal ist, aber dennoch toleriert wird, ist es ratsam, nie mehr als 3 Gramm Gras in der Tasche zu haben.
Sollten Sie jemals angehalten werden, fällt dies unter den persönlichen Gebrauch.
Das Einzige, was ein Beamter dann tun kann, ist, das Gras von Ihnen zu beschlagnahmen.

Andere Fakten über Gras.

Viele Menschen in Belgien haben mindestens einmal in ihrem Leben Cannabis probiert.
Es gibt auch viele Menschen, die es aus Gründen der Sicherheit und Qualität vorziehen, es online zu kaufen.
Die Regierung stört sich nicht so sehr daran, dass Menschen in ihren eigenen vier Wänden kiffen.
Wenn Sie sich entschließen, in der Nähe einer Schule zu kiffen, könnten Sie wieder einmal vom Staat belangt werden.

Kaufen Sie Ihr Gras jetzt online unter www.thc-specialist.nl

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to top